Hoch hinaus: OLYMP auf der IAA Nutzfahrzeuge 2016

von Olymp

Das OLYMP-Team der IAA Nutzfahrzeuge

Mehr als 2.000 Aussteller aus über 50 Ländern, 332 Weltpremieren und knapp 250.000 Besucher – die IAA Nutzfahrzeuge in Hannover ist die Weltleitmesse dieser Branche und gleichzeitig auch Innovationstreiber. So standen in diesem Jahr Elektromobilität, Digitalisierung und urbane Mobilität im thematischen Mittelpunkt der gesamten Veranstaltung.

Die zuverlässige Betreuung zahlreicher Stände auf dem Hannoveraner Messegelände lag auch in den Händen der OLYMP car-detailing GmbH, erfahrener Dienstleister aus dem hessischen Heusenstamm mit jahrelang erworbener Expertise bei der Pflege und Reinigung von Exponaten und Flächen bei Messen und Ausstellungen. Seit rund 20 Jahren ist das Unternehmen eng mit diversen Herstellern dieser Branche verbunden und betreut seine Partner seitdem regelmäßig auf Ausstellungen weltweit.

Insgesamt über 140 Mitarbeiter waren in diesem Jahr bei der IAA Nutzfahrzeuge im Einsatz, um LKW und Schwerlastfahrzeuge von etablierten Herstellern wie MAN, Scania, Renault und Nissan für die Präsentationen in Schuss zu bringen. Vor allem im kleinen Zeitfenster zwischen Standbau in den Hallen und eigentlichem Messestart war das OLYMP-Team aus rund 100 Servicekräften stark beschäftigt, war es doch zwingend notwendig, Flächen und Exponate für den Kick-Off Tag der IAA Nutzfahrzeuge in einen perfekten Präsentationszustand zu bringen. Während der Messelaufzeit waren dann noch um die 40 Mitarbeiter ständig in den Hallen unterwegs, um die 120 ausgestellten Großfahrzeuge der Partner und mehr als 20.000 qm Fläche zu reinigen und zu pflegen – immer diskret und von den Standbesuchern kaum wahrnehmbar. Dabei war dann auch mitunter voller Körpereinsatz der OLYMP-Mitarbeiter gefragt, da manche der zu pflegenden Objekte bis zu 18 Meter lang und vier Meter hoch waren. Außerdem versorgte OLYMP noch mehrere Unternehmen aus der automobilen Zulieferindustrie mit seinen Services.

Zurück